Angebote zu "Kriegsende" (47 Treffer)

Kategorien

Shops

Moeller, Jürgen: Sturmlauf von der Werra zur Sa...
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03/2016, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Sturmlauf von der Werra zur Saale April 1945, Titelzusatz: Der Vorstoß des XX. US Corps über die Werra und durch das obere Eichsfeld und Thüringer Becken bis zur Saale im April 1945. Kriegsende in Mitteldeutschland 1945 09, Autor: Moeller, Jürgen, Verlag: Rockstuhl Verlag // Verlag Rockstuhl, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Gefangenschaft // Kriegsgefangenschaft // Sachsen // Thüringen // Geschichte // Politik // Gesellschaft // Wirtschaft // Weltkrieg 1939 // 45 // Kriegsende // Militärgeschichte // Weltkrieg // Zweiter Weltkrieg // Vereinigte Staaten von Amerika // USA // Kriegsgefangene // Moderne Kriegsführung // Geschichte: Ereignisse und Themen, Rubrik: Geschichte // Regionalgeschichte, Seiten: 336, Gewicht: 642 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Moeller:PANZERKEILE auf der THÜRINGER A
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03/2017, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: PANZERKEILE auf der Thüringer Autobahn 1945, Titelzusatz: Der Vorstoß des XX. US Corps aus dem Raum Gotha entlang der Reichsautobahn 4 bis zur Saale bei Jena und der Kampf um die Städte Erfurt, Weimar und Jena sowie deren Fall, Autor: Moeller, Jürgen, Verlag: Rockstuhl Verlag // Rockstuhl, Harald, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Gefangenschaft // Kriegsgefangenschaft // Sachsen // Thüringen // Weltkrieg 1939 // 45 // Kriegsende // Militärgeschichte // Weltkrieg // Zweiter Weltkrieg // Vereinigte Staaten von Amerika // USA // Kriegsgefangene // Moderne Kriegsführung // 20. Jahrhundert // 1900 bis 1999 n. Chr, Rubrik: Geschichte // 20. Jahrhundert, Seiten: 352, Reihe: Kriegsende in Mitteldeutschland 1945 [Jürgen Möller Reihe] (Nr. 10), Gewicht: 758 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Das Kriegsende in Mitteldeutschland 1945
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Kriegsende in Mitteldeutschland 1945 ab 14.95 € als Taschenbuch: Kurzabriss der amerikanischen Besetzung von Thüringen und Teilen Sachsens und Sachsen-Anhalts im April/Mai 1945. DAS BEGLEITBUCH ZUR GLEICHNAMIGEN BUCHREIHE. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Das Kriegsende in Mitteldeutschland 1945
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Autor: Jürgen Möller, Taschenbuch, 108 Seiten, 6 Fotos, 20 Tabellen und eine Übersichtskarte. Das Begleitbuch zur gleichnamigen Buchreihe. Anfang April 1945 überschreiten amerikanische Truppen die Werra bei Eisenach in Thüringen. Damit beginnt der Stoß in Herz Mitteldeutschlands, in dessen Resultat ganz Thüringen und Teile von Sachsen-Anhalt und Sachsen durch amerikanische Truppen besetzt werden. Im gleichen Monat kommt es an der Elbe zum historischen ersten Zusammentreffen mit den verbündeten sowjetischen Truppen. Kurz darauf endet mit der Kapitulation der Deutschen Wehrmacht der 2. Weltkrieg in Europa. Als ab dem 1. Juli 1945 auf der Grundlage der alliierten Vereinbarungen der Rückzug der Amerikaner aus den besetzten Teilen Mitteldeutschlands erfolgt, beginnt auch in diesen Gebieten die sowjetische Besatzungszeit. Dies ist der Ausgangspunkt für die Dokumentationsreihe "Das Kriegsende in Mitteldeutschland 1945", denn mit dem Besatzungswechsel endete gleichzeitig die objektive historische Aufarbeitung des Kriegsendes 1945 in den Teilen Mitteldeutschlands, die durch die westlichen Alliierten besetzt wurden. Und dem widmet sich diese Dokumentationsreihe. Während sich die einzelnen Dokumentationen detailliert mit den militärischen Geschehnissen im April/Mai 1945 und der Besatzungszeit beschäftigen, soll dieses Buch einen allgemeinen Überblick über den Ablauf der Besetzung geben und gleichzeitig als Leitfaden für den Vormarsch der amerikanischen Truppen, aufgegliedert nach Armee und Corps, dienen. Dies soll dem Geschichtsinteressierten ermöglichen, die Besetzung einer bestimmten Region einer Armee und einem Corps zuzuordnen und ihm so bei der Suche nach Informationen helfen.

Anbieter: buecher
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Das Kriegsende in Mitteldeutschland 1945
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Autor: Jürgen Möller, Taschenbuch, 108 Seiten, 6 Fotos, 20 Tabellen und eine Übersichtskarte. Das Begleitbuch zur gleichnamigen Buchreihe. Anfang April 1945 überschreiten amerikanische Truppen die Werra bei Eisenach in Thüringen. Damit beginnt der Stoß in Herz Mitteldeutschlands, in dessen Resultat ganz Thüringen und Teile von Sachsen-Anhalt und Sachsen durch amerikanische Truppen besetzt werden. Im gleichen Monat kommt es an der Elbe zum historischen ersten Zusammentreffen mit den verbündeten sowjetischen Truppen. Kurz darauf endet mit der Kapitulation der Deutschen Wehrmacht der 2. Weltkrieg in Europa. Als ab dem 1. Juli 1945 auf der Grundlage der alliierten Vereinbarungen der Rückzug der Amerikaner aus den besetzten Teilen Mitteldeutschlands erfolgt, beginnt auch in diesen Gebieten die sowjetische Besatzungszeit. Dies ist der Ausgangspunkt für die Dokumentationsreihe "Das Kriegsende in Mitteldeutschland 1945", denn mit dem Besatzungswechsel endete gleichzeitig die objektive historische Aufarbeitung des Kriegsendes 1945 in den Teilen Mitteldeutschlands, die durch die westlichen Alliierten besetzt wurden. Und dem widmet sich diese Dokumentationsreihe. Während sich die einzelnen Dokumentationen detailliert mit den militärischen Geschehnissen im April/Mai 1945 und der Besatzungszeit beschäftigen, soll dieses Buch einen allgemeinen Überblick über den Ablauf der Besetzung geben und gleichzeitig als Leitfaden für den Vormarsch der amerikanischen Truppen, aufgegliedert nach Armee und Corps, dienen. Dies soll dem Geschichtsinteressierten ermöglichen, die Besetzung einer bestimmten Region einer Armee und einem Corps zuzuordnen und ihm so bei der Suche nach Informationen helfen.

Anbieter: buecher
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
KONZENTRATIONSLAGER BUCHENWALD WEIMAR IM APRIL ...
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Spezialausgabe der Reihe "Das Kriegsende in Mitteldeutschland 1945", Autor Jürgen Möller, A4, Broschur mit 47 Fotos und Karten. Inhalt 1. Vorwort 2. Die militärische Lage in Thüringen im April 1945 3. Die Befreiung von Buchenwald 4. Karten 5. Abkürzungen 6. Quellenverzeichnis

Anbieter: buecher
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
KONZENTRATIONSLAGER BUCHENWALD WEIMAR IM APRIL ...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Spezialausgabe der Reihe "Das Kriegsende in Mitteldeutschland 1945", Autor Jürgen Möller, A4, Broschur mit 47 Fotos und Karten. Inhalt 1. Vorwort 2. Die militärische Lage in Thüringen im April 1945 3. Die Befreiung von Buchenwald 4. Karten 5. Abkürzungen 6. Quellenverzeichnis

Anbieter: buecher
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Der Kampf um Weißenfels April 1945
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Autor: Jürgen Möller, Festeinband, ca. 300 Seiten mit etwa 100 Fotos und Abbildungen, Karten. Buchreihe: Kriegsende in Mitteldeutschland 1945 Bd.13. ÜBER DAS BUCH: Im Jahr 2003 erschien in Weißenfels ein kleiner Buchband unter dem Titel "Die Stadt Weißenfels im April 1945", der sich erstmals mit den Ereignissen bei der Einnahme der Stadt durch die 69th US Infantry Division des V. US Corps der 1st US Army beschäftigte. Am 12. April 1945 hatten Panzerver-bände der 9th US Armored Division des V. US Corps bei ihrem Vorstoß auf Leipzig die Saale zwischen Merseburg und Weißenfels erreicht. Dabei wa-ren sie auf der gesamten Breite auf gesprengte Brücken und den Widerstand der Feuerstellungen des mitteldeutschen Flakgürtels gestoßen. So auch in Weißenfels, wo es zwischen dem 12. und 16. April 1945 zu Kämpfen zwi-schen den deutschen Verteidigern und der nachfolgenden amerikanischer Infanterie kam. Im Ergebnis weitergehender Forschungen und Zeitzeugenmeldungen wuchs die anfangs kurze Dokumentation im Verlauf der Jahre stetig an und bildete die Grundlage für weitere Bücher der heutigen Dokumentationsreihe "Das Kriegsende in Mitteldeutschland 1945". Mit diesem Buchband soll anlässlich des 75. Jahrestags des Kriegsendes an diese Anfänge erinnert werden und gleichzeitig das Kriegsende in der Stadt Weißenfels als Beispiel für die sinn-losen Endkämpfe des Jahres 1945 herausgestellt werden

Anbieter: buecher
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Der Kampf um Weißenfels April 1945
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Autor: Jürgen Möller, Festeinband, ca. 300 Seiten mit etwa 100 Fotos und Abbildungen, Karten. Buchreihe: Kriegsende in Mitteldeutschland 1945 Bd.13. ÜBER DAS BUCH: Im Jahr 2003 erschien in Weißenfels ein kleiner Buchband unter dem Titel "Die Stadt Weißenfels im April 1945", der sich erstmals mit den Ereignissen bei der Einnahme der Stadt durch die 69th US Infantry Division des V. US Corps der 1st US Army beschäftigte. Am 12. April 1945 hatten Panzerver-bände der 9th US Armored Division des V. US Corps bei ihrem Vorstoß auf Leipzig die Saale zwischen Merseburg und Weißenfels erreicht. Dabei wa-ren sie auf der gesamten Breite auf gesprengte Brücken und den Widerstand der Feuerstellungen des mitteldeutschen Flakgürtels gestoßen. So auch in Weißenfels, wo es zwischen dem 12. und 16. April 1945 zu Kämpfen zwi-schen den deutschen Verteidigern und der nachfolgenden amerikanischer Infanterie kam. Im Ergebnis weitergehender Forschungen und Zeitzeugenmeldungen wuchs die anfangs kurze Dokumentation im Verlauf der Jahre stetig an und bildete die Grundlage für weitere Bücher der heutigen Dokumentationsreihe "Das Kriegsende in Mitteldeutschland 1945". Mit diesem Buchband soll anlässlich des 75. Jahrestags des Kriegsendes an diese Anfänge erinnert werden und gleichzeitig das Kriegsende in der Stadt Weißenfels als Beispiel für die sinn-losen Endkämpfe des Jahres 1945 herausgestellt werden

Anbieter: buecher
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot