Angebote zu "Alltag" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Geschichte der deutschen Länder
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die politischen Identitäten der deutschen Länder und Regionen sind zahlreich. Sie weisen bis ins frühe Mittelalter zurück und erhielten zumeist nach dem Zweiten Weltkrieg völlig neue Akzente. In ganz Deutschland wird die politische Kultur maßgeblich durch Landes- und Regionalgeschichte beeinflusst und geprägt. Unterschiede und Besonderheiten bezüglich Wahlverhalten, Konfession, Sprache, Mentalität und gesellschaftlichem Leben sind nur im geschichtlichen Zusammenhang erklärbar und nachvollziehbar.Dies ist der Ausgangspunkt für Autoren aus Geschichtsforschung, Museen, Archiven und politischer Bildung. Der Sammelband bietet einen umfangreichen Überblick deutscher Geschichte aus der Perspektive der heutigen 16 Bundesländer. Bevölkerung, Territorium, Herrschaft, Verfassung, kulturelles Leben und Alltag sind nur einige der jeweils behandelten Aspekte. Das besondere Verhältnis Bayerns zum Reich, die politische Sonderrolle der Stadtrepubliken Hamburg und Bremen, die Entstehung der Reformation in Mitteldeutschland oder der Beitrag Nordrhein-Westfalens für die deutsche Nachkriegsgeschichte sind einige wenige Beispiele des umfangreichen Themenspektrums.Mit Beiträgen von Axel Gotthard, Eckhart G. Franz, Jörg Engelbrecht, Hans-Georg Wehling u.a. sowie zahlreichen Abbildungen, Karten und Tabellen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Geschichte der deutschen Länder
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die politischen Identitäten der deutschen Länder und Regionen sind zahlreich. Sie weisen bis ins frühe Mittelalter zurück und erhielten zumeist nach dem Zweiten Weltkrieg völlig neue Akzente. In ganz Deutschland wird die politische Kultur maßgeblich durch Landes- und Regionalgeschichte beeinflusst und geprägt. Unterschiede und Besonderheiten bezüglich Wahlverhalten, Konfession, Sprache, Mentalität und gesellschaftlichem Leben sind nur im geschichtlichen Zusammenhang erklärbar und nachvollziehbar.Dies ist der Ausgangspunkt für Autoren aus Geschichtsforschung, Museen, Archiven und politischer Bildung. Der Sammelband bietet einen umfangreichen Überblick deutscher Geschichte aus der Perspektive der heutigen 16 Bundesländer. Bevölkerung, Territorium, Herrschaft, Verfassung, kulturelles Leben und Alltag sind nur einige der jeweils behandelten Aspekte. Das besondere Verhältnis Bayerns zum Reich, die politische Sonderrolle der Stadtrepubliken Hamburg und Bremen, die Entstehung der Reformation in Mitteldeutschland oder der Beitrag Nordrhein-Westfalens für die deutsche Nachkriegsgeschichte sind einige wenige Beispiele des umfangreichen Themenspektrums.Mit Beiträgen von Axel Gotthard, Eckhart G. Franz, Jörg Engelbrecht, Hans-Georg Wehling u.a. sowie zahlreichen Abbildungen, Karten und Tabellen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Der neugierige Junge, der die Welt erschütterte
14,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Lilly und Nikolas sind super aufgeregt: Sie haben in der Schulaufführung die Hauptrollen ergattert. Das Thema: 500 Jahre Reformation. Doch was genau ist das eigentlich? Wer war dieser Martin Luther? Warum hat der Zettel, den der Professor an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg gehängt hat, für solchen Wirbel gesorgt? Warum musste sich Luther auf der Wartburg verstecken? Und hat er sich wirklich in eine Nonne verliebt und sie sogar geheiratet?Lilly und Nikolas haben jede Menge Fragen. Auf der Suche nach Antworten gehen sie mit ihren Eltern auf Entdeckungstour - dort, wo alles begann. Auf einer spannenden Reise erkunden sie die Orte in Sachsen-Anhalt und Thüringen, an denen Martin Luther gelebt und gewirkt hat. Sie besuchen Luthers Geburtshaus in Eisleben, sein Elternhaus in Mansfeld, das Lutherhaus in Eisenach, das Augustinerkloster in Erfurt, die Wartburg, aber auch die Schlosskirche, das Lutherhaus und das Melanchthonhaus in Wittenberg. Unterwegs erfahren Lilly und Nikolas,wie aus einem neugierigen kleinen Jungen der Augustinermönch und schließlich der Reformator Martin Luther geworden ist, dessen Einfluss noch heute in unserem Alltag spürbar ist - nicht zuletzt in unserem Schulsystem und in unserer Sprache.Ihre abenteuerliche Reise führt Lilly und Nikolas nicht nur quer durch Mitteldeutschland, sondern auch zurück in die Zeit vor über 500 Jahren.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Der neugierige Junge, der die Welt erschütterte
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Lilly und Nikolas sind super aufgeregt: Sie haben in der Schulaufführung die Hauptrollen ergattert. Das Thema: 500 Jahre Reformation. Doch was genau ist das eigentlich? Wer war dieser Martin Luther? Warum hat der Zettel, den der Professor an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg gehängt hat, für solchen Wirbel gesorgt? Warum musste sich Luther auf der Wartburg verstecken? Und hat er sich wirklich in eine Nonne verliebt und sie sogar geheiratet?Lilly und Nikolas haben jede Menge Fragen. Auf der Suche nach Antworten gehen sie mit ihren Eltern auf Entdeckungstour - dort, wo alles begann. Auf einer spannenden Reise erkunden sie die Orte in Sachsen-Anhalt und Thüringen, an denen Martin Luther gelebt und gewirkt hat. Sie besuchen Luthers Geburtshaus in Eisleben, sein Elternhaus in Mansfeld, das Lutherhaus in Eisenach, das Augustinerkloster in Erfurt, die Wartburg, aber auch die Schlosskirche, das Lutherhaus und das Melanchthonhaus in Wittenberg. Unterwegs erfahren Lilly und Nikolas,wie aus einem neugierigen kleinen Jungen der Augustinermönch und schließlich der Reformator Martin Luther geworden ist, dessen Einfluss noch heute in unserem Alltag spürbar ist - nicht zuletzt in unserem Schulsystem und in unserer Sprache.Ihre abenteuerliche Reise führt Lilly und Nikolas nicht nur quer durch Mitteldeutschland, sondern auch zurück in die Zeit vor über 500 Jahren.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Selig sind die Handynutzer
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die neuen Medien, die Digitalisierung - Facebook, Instagram, Twitter und viele andere Social-Media bedeuten eine Revolution für unseren Alltag: "Online" oder "Offline" - dieser Gegensatz verschwindet, wir sind sind "onlife"! - Das Leben und die digitale Welt sind eine vollständige Symbiose eingegangen. Was macht das mit unserem Glauben?Stärken die neuen Medien den Glauben? Bieten sie nicht ungeahnte Möglichkeiten - über Grenzen hinweg Gemeinschaft mit anderen Christen zu haben, die besten Predigten zu hören und über Glaubensfragen chatten? - Online können Menschen mit dem Evangelium erreicht werden, die nie eine Kirche betreten würden.Oder rauben die neuen Medien den Glauben - Onlinesucht. Generation Porno. Wir kommen nicht mehr zur Ruhe, weil wir immer online sein müssen - auch nicht mehr zur Ruhe vor Gott.Christ Pahl und Karsten Kopjar sehen beide Seiten. Gemeinsam erforschen sie die Möglichkeiten und Gefahren der digitalen Welten - gerade auch für den eigenen Glauben. Und sie geben ganz praktische Tipps, wie wir die neuen Medien sinnvoll nutzen können - und wann man auch mal offline gehen muss.Chris Pahl (Jahrgang 1981) ist Projektleiter des Jugendevents CHRISTIVAL22. Seine Erfahrungen als Kameraassistent und Jugendreferent verbinden ihn schon lange mit dem Thema: Medien und Glaube. Er ist Autor zahlreicher Jugend- und Sachbücher (u.a Voll Porno und Gottes Powerbank). Mit seiner Frau lebt er in Leipzig.Karsten Kopjar (Jahrgang 1979) hat Ev. Theologie, Medienwissenschaft du Informatik studiert und arbeitet beratend, schulend, lehrend und produzierend als Medientheologe (medientheologe.de). Angestellt als SocialMedia-Koordinator bei der Ev. Kirche in Mitteldeutschland und verantwortlich für den Erprobungsraum OnlineKirche (onlinekir-che.net). Er lebt in Erfurt.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Selig sind die Handynutzer
14,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die neuen Medien, die Digitalisierung - Facebook, Instagram, Twitter und viele andere Social-Media bedeuten eine Revolution für unseren Alltag: "Online" oder "Offline" - dieser Gegensatz verschwindet, wir sind sind "onlife"! - Das Leben und die digitale Welt sind eine vollständige Symbiose eingegangen. Was macht das mit unserem Glauben?Stärken die neuen Medien den Glauben? Bieten sie nicht ungeahnte Möglichkeiten - über Grenzen hinweg Gemeinschaft mit anderen Christen zu haben, die besten Predigten zu hören und über Glaubensfragen chatten? - Online können Menschen mit dem Evangelium erreicht werden, die nie eine Kirche betreten würden.Oder rauben die neuen Medien den Glauben - Onlinesucht. Generation Porno. Wir kommen nicht mehr zur Ruhe, weil wir immer online sein müssen - auch nicht mehr zur Ruhe vor Gott.Christ Pahl und Karsten Kopjar sehen beide Seiten. Gemeinsam erforschen sie die Möglichkeiten und Gefahren der digitalen Welten - gerade auch für den eigenen Glauben. Und sie geben ganz praktische Tipps, wie wir die neuen Medien sinnvoll nutzen können - und wann man auch mal offline gehen muss.Chris Pahl (Jahrgang 1981) ist Projektleiter des Jugendevents CHRISTIVAL22. Seine Erfahrungen als Kameraassistent und Jugendreferent verbinden ihn schon lange mit dem Thema: Medien und Glaube. Er ist Autor zahlreicher Jugend- und Sachbücher (u.a Voll Porno und Gottes Powerbank). Mit seiner Frau lebt er in Leipzig.Karsten Kopjar (Jahrgang 1979) hat Ev. Theologie, Medienwissenschaft du Informatik studiert und arbeitet beratend, schulend, lehrend und produzierend als Medientheologe (medientheologe.de). Angestellt als SocialMedia-Koordinator bei der Ev. Kirche in Mitteldeutschland und verantwortlich für den Erprobungsraum OnlineKirche (onlinekir-che.net). Er lebt in Erfurt.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Geschichte der deutschen Länder
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die politischen Identitäten der deutschen Länder und Regionen sind zahlreich. Sie weisen bis ins frühe Mittelalter zurück und erhielten zumeist nach dem Zweiten Weltkrieg völlig neue Akzente. In ganz Deutschland wird die politische Kultur maßgeblich durch Landes- und Regionalgeschichte beeinflusst und geprägt. Unterschiede und Besonderheiten bezüglich Wahlverhalten, Konfession, Sprache, Mentalität und gesellschaftlichem Leben sind nur im geschichtlichen Zusammenhang erklärbar und nachvollziehbar.Dies ist der Ausgangspunkt für Autoren aus Geschichtsforschung, Museen, Archiven und politischer Bildung. Der Sammelband bietet einen umfangreichen Überblick deutscher Geschichte aus der Perspektive der heutigen 16 Bundesländer. Bevölkerung, Territorium, Herrschaft, Verfassung, kulturelles Leben und Alltag sind nur einige der jeweils behandelten Aspekte. Das besondere Verhältnis Bayerns zum Reich, die politische Sonderrolle der Stadtrepubliken Hamburg und Bremen, die Entstehung der Reformation in Mitteldeutschland oder der Beitrag Nordrhein-Westfalens für die deutsche Nachkriegsgeschichte sind einige wenige Beispiele des umfangreichen Themenspektrums.Mit Beiträgen von Axel Gotthard, Eckhart G. Franz, Jörg Engelbrecht, Hans-Georg Wehling u.a. sowie zahlreichen Abbildungen, Karten und Tabellen.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
LutherLand
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor 500 Jahren erschütterte Martin Luther mit seinen 95 Thesen die Macht der katholischen Kirche und löste eine grundlegende Veränderung des christlichen Glaubens aus. Die von Luther ausgehendeReformation ist jedoch keine innerreligiöse Bewegung geblieben, sie hat vielmehr eine bis heute anhaltende gesellschaftliche und kulturelle Bedeutung gewonnen. Die Reformation prägt nicht nur das Zusammenleben kirchlicher Gemeinden, sondern auch den Alltag in allen Teilen Deutschlands, Europas und vielen Regionen der Welt.Geografischer Ausgangspunkt dieser Bewegung war die Region Mitteldeutschland, in der Religion heute für weite Teile der Bevölkerung keine Rolle mehr spielt: Im "Lutherland" stehen Kirchengebäude leer, Kirchenaustritte übersteigen die Anzahl der Eintritte, in Leipzig findet das deutschlandweit größte Wave-Gotik-Treffen statt, während profane ausländerfeindliche Gruppierungen wie Pegida im Namen eines christlich-jüdischen Abendlandes wöchentlich durch Dresden und andere Städte marschieren.Vor diesem Hintergrund ist der Leipziger Fotograf Jörg Gläscher seit Oktober 2015 durch das Kernland der Reformation, aber auch durch andere Regionen Deutschlands gereist. Er hat sich auf die Suche nach der Präsenz des christlichen Glaubens begeben und ist dabei den Menschen und Landschaften begegnet, in denen Luthers Ideen lebendig geblieben sind. Mit seiner Kamera begleitete er eine Leipziger Konfirmandengruppe ebenso wie die Bischöfin von Magdeburg, einen Gottesdienst im Hamburger Hafen und die Beerdigung von Helmut Schmidt, Besucher der Dresdener Frauenkirche oder das Christival in Karlsruhe und viele weitere Stationen.Gläschers Fotografien betrachten die Praxis und den Alltag des Glaubens aus einer aufmerksamen Distanz und mit kühler Sympathie. Sie halten Momente von Innerlichkeit und Kontemplation fest, aber auch Situationen der Solidarität und Gemeinschaft. Im Jahr des Reformationsjubiläums 2017 zeigt die Ausstellung Momentaufnahmen eines gelebten Glaubens und lädt ein zum Dialog über die religiösen Wurzeln der Werte, die für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft wichtig sind.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Etablierung der VATS-Lobektomie im Stadium I un...
54,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Einzug der VATS-Lobektomie in den thoraxchirurgischen OP-Alltag ist nicht mehr aufzuhalten. Durch verkürzte Krankenhausaufenthalte und niedrigere Komplikationsraten gegenüber der Thorakotomie ergeben sich die vielfach herausgearbeiteten ökonomischen Vorteile der VATS-Lobektomie für ein Krankenhaus. Der vermutlich größte Vorteil der VATS-Lobektomie gegenüber der konventionellen Lobektomie liegt im geringeren operativen Trauma und den damit verbunden stark reduzierten postoperativen Schmerzen. In dem vorliegenden Buch konnte gezeigt werden, dass fünf Operateure an drei Standorten in Mitteldeutschland 197 Patienten mit der Diagnose primäres Bronchialkarzinom im Stadium I und II in mehr als 90% der Fälle leitliniengerecht VATS-lobektomiert haben. Die Vorteile der minimal-invasiven Thoraxchirurgie sind eindeutig. Bei gestellter Indikation zur Lobektomie mit dezentralem Tumor im Stadium I und II des NSCLC ist das Ziel der Studie das Verfahren der VATS-Lobektomie als Standardverfahren in Deutschland zu etablieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot