Angebote zu "Eduard" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Zur Lautlehre der ERFURTER MUNDART 1892-1893
10,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Reprint, Taschenbuch, 21 x 24 cm, mit 40 Seiten; der Autor Eduard Brandis INHALT: Zur Lautlehre der Erfurter Mundart - Teil 1 5 I. Vokale 6 Übersicht über die Vokale 19 Zur Lautlehre der Erfurter Mundart - Teil 2 21 Abkürzungen 22 II. Consonanten 23 1. Lippenbuchstaben b (p), f (pf), w, m 23 2. Die Zungenconsonanten d (t), z, s, l, r, n 26 3. Gaumenconsonanten g, k, ch, j, h 33 AUS DER EINLEITUNG: Die Erfurter Mundart ist ein Zweig der durch ganz Mitteldeutschland sich hinziehenden mitteldeutschen Volkssprache und bildet somit, aus Oberdeutsch und Niederdeutsch gemischt, den Übergang vom Oberdeutschen (Fränkischen) zum Niederdeutschen (Plattdeutschen). Diese Mundart ward in Erfurt bis zum Anfang dieses Jahrhunderts allgemein gesprochen, auch von den sogenannten Gebildeten, doch ist in der neuen Zeit bei der Beweglichkeit der Bevölkerung und der zunehmenden Schulbildung ihr Fortbestehen bedroht. Heutzutage hört man die Mundart rein fast nur noch bei den niedrigsten Ständen und namentlich bei solchen Leuten, deren Beruf sie in das Freie und in unmittelbare Berührung mit der Natur bringt, namentlich bei Gemüsegärtnern, Ökonomen, Bauhandwerkern, Fuhrleuten, Handarbeitern. Von den auf den umliegenden Dörfern gesprochenen Mundarten unterscheidet sich die Erfurter nicht unerheblich. ...

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Zur Lautlehre der ERFURTER MUNDART 1892-1893
13,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Reprint, Taschenbuch, 21 x 24 cm, mit 40 Seiten; der Autor Eduard Brandis INHALT: Zur Lautlehre der Erfurter Mundart - Teil 1 5 I. Vokale 6 Übersicht über die Vokale 19 Zur Lautlehre der Erfurter Mundart - Teil 2 21 Abkürzungen 22 II. Consonanten 23 1. Lippenbuchstaben b (p), f (pf), w, m 23 2. Die Zungenconsonanten d (t), z, s, l, r, n 26 3. Gaumenconsonanten g, k, ch, j, h 33 AUS DER EINLEITUNG: Die Erfurter Mundart ist ein Zweig der durch ganz Mitteldeutschland sich hinziehenden mitteldeutschen Volkssprache und bildet somit, aus Oberdeutsch und Niederdeutsch gemischt, den Übergang vom Oberdeutschen (Fränkischen) zum Niederdeutschen (Plattdeutschen). Diese Mundart ward in Erfurt bis zum Anfang dieses Jahrhunderts allgemein gesprochen, auch von den sogenannten Gebildeten, doch ist in der neuen Zeit bei der Beweglichkeit der Bevölkerung und der zunehmenden Schulbildung ihr Fortbestehen bedroht. Heutzutage hört man die Mundart rein fast nur noch bei den niedrigsten Ständen und namentlich bei solchen Leuten, deren Beruf sie in das Freie und in unmittelbare Berührung mit der Natur bringt, namentlich bei Gemüsegärtnern, Ökonomen, Bauhandwerkern, Fuhrleuten, Handarbeitern. Von den auf den umliegenden Dörfern gesprochenen Mundarten unterscheidet sich die Erfurter nicht unerheblich. ...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Das alte Anhalt - Sagenhaft
18,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Vieles hat sich getan in den letzten Jahren in Mitteldeutschland. Vertrautes ist verschwunden und Neues, Interessantes ist entstanden. In Gegenden, die wir zu kennen glaubten, entstanden neue Ziele, neue Attraktionen, sagenhafte Dinge, von denen wir immer meinten, es gäbe sie nur woanders. Mancherorts hat eine neue Generation das Zepter übernommen und sieht die Dinge ganz anders. Modern, sportlich, abenteuerlich und doch sehr geerdet. In ihren Köpfen hat Heimat eine ganz neue Bedeutung. Axel Bulthaupt begibt sich in einer neuen Folge seiner Sendereihe Sagenhaft auf eine spannende Reise durch das alte Anhalt. Von Eduard Prinz von Anhalt, dem Chef des Hauses Anhalt, erfährt er vieles über dessen Kindheit auf Schloss Ballenstedt, seine engen Beziehungen zum britischen Königshaus, zur Geschichte seiner Familie und der des heutigen Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Im Stadtpark von Dessau stösst er auf einen Chinesen, der einst mit seinen Eltern in die Bauhaus-Stadt kam, und der heute als Blogger das Alltagsleben der Stadt mit der Kamera festhält. Mit ihm entdeckt Axel die vielen kleinen Geschichten einer faszinierenden Stadt zwischen Hunden, Zeitungslesern, Müllfahrern und Stühlen. Hier trifft er auch auf einen jungen Mann, der zwischen Platte und Bauhaus Ghetto-Workout betreibt. Diese Sportart für Jugendliche und Junggebliebene stammt eigentlich aus New York und bringt alle, die sie betreiben an die Grenzen der Physik. Was Köthen-Comics, Bach und Dudelsäcke miteinander zu tun haben, erfährt Axel Bulthaupt von einem echten Köthener Original, der übrigens einer von gerade 7 Dudelsackbauern in Deutschland ist. Unweit von Köthen liegt das kleine Örtchen Maxdorf. Hier wohnen Percy, Jonas und Co. Und hier, in ihrer Alpaka-Begegnungsstätte trifft Axel eine Frau, die mit ihren Tieren wahre Wunder bewirkt, in Sachen Stress- Bewältigung, Angstabbau und im Kampf gegen Einsamkeit. Sie alle zeigen Axel Bulthaupt ihren ganz persönlichen Grund, Anhalt zu lieben. Diese sagenhafte Landschaft, die es lohnt, jeden Tag aufs Neue entdeckt zu werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Das alte Anhalt - Sagenhaft
9,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Vieles hat sich getan in den letzten Jahren in Mitteldeutschland. Vertrautes ist verschwunden und Neues, Interessantes ist entstanden. In Gegenden, die wir zu kennen glaubten, entstanden neue Ziele, neue Attraktionen, sagenhafte Dinge, von denen wir immer meinten, es gäbe sie nur woanders. Mancherorts hat eine neue Generation das Zepter übernommen und sieht die Dinge ganz anders. Modern, sportlich, abenteuerlich und doch sehr geerdet. In ihren Köpfen hat Heimat eine ganz neue Bedeutung. Axel Bulthaupt begibt sich in einer neuen Folge seiner Sendereihe Sagenhaft auf eine spannende Reise durch das alte Anhalt. Von Eduard Prinz von Anhalt, dem Chef des Hauses Anhalt, erfährt er vieles über dessen Kindheit auf Schloss Ballenstedt, seine engen Beziehungen zum britischen Königshaus, zur Geschichte seiner Familie und der des heutigen Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Im Stadtpark von Dessau stößt er auf einen Chinesen, der einst mit seinen Eltern in die Bauhaus-Stadt kam, und der heute als Blogger das Alltagsleben der Stadt mit der Kamera festhält. Mit ihm entdeckt Axel die vielen kleinen Geschichten einer faszinierenden Stadt zwischen Hunden, Zeitungslesern, Müllfahrern und Stühlen. Hier trifft er auch auf einen jungen Mann, der zwischen Platte und Bauhaus Ghetto-Workout betreibt. Diese Sportart für Jugendliche und Junggebliebene stammt eigentlich aus New York und bringt alle, die sie betreiben an die Grenzen der Physik. Was Köthen-Comics, Bach und Dudelsäcke miteinander zu tun haben, erfährt Axel Bulthaupt von einem echten Köthener Original, der übrigens einer von gerade 7 Dudelsackbauern in Deutschland ist. Unweit von Köthen liegt das kleine Örtchen Maxdorf. Hier wohnen Percy, Jonas und Co. Und hier, in ihrer Alpaka-Begegnungsstätte trifft Axel eine Frau, die mit ihren Tieren wahre Wunder bewirkt, in Sachen Stress- Bewältigung, Angstabbau und im Kampf gegen Einsamkeit. Sie alle zeigen Axel Bulthaupt ihren ganz persönlichen Grund, Anhalt zu lieben. Diese sagenhafte Landschaft, die es lohnt, jeden Tag aufs Neue entdeckt zu werden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe