Angebote zu "Frühe" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Meisegeier, Michael: Frühe Kirchenbauten in Mit...
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.04.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Frühe Kirchenbauten in Mitteldeutschland, Titelzusatz: Alternative Rekonstruktionen der Baugeschichten, Autor: Meisegeier, Michael, Verlag: Books on Demand // BoD - Books on Demand, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Romanik, Rubrik: Architektur, Seiten: 304, Informationen: Paperback, Gewicht: 438 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Frühe Kirchenbauten in Mitteldeutschland
7,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Frühe Kirchenbauten in Mitteldeutschland ab 7.49 € als epub eBook: Alternative Rekonstruktionen der Baugeschichten. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Geschichte der deutschen Länder
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die politischen Identitäten der deutschen Länder und Regionen sind zahlreich. Sie weisen bis ins frühe Mittelalter zurück und erhielten zumeist nach dem Zweiten Weltkrieg völlig neue Akzente. In ganz Deutschland wird die politische Kultur maßgeblich durch Landes- und Regionalgeschichte beeinflusst und geprägt. Unterschiede und Besonderheiten bezüglich Wahlverhalten, Konfession, Sprache, Mentalität und gesellschaftlichem Leben sind nur im geschichtlichen Zusammenhang erklärbar und nachvollziehbar.Dies ist der Ausgangspunkt für Autoren aus Geschichtsforschung, Museen, Archiven und politischer Bildung. Der Sammelband bietet einen umfangreichen Überblick deutscher Geschichte aus der Perspektive der heutigen 16 Bundesländer. Bevölkerung, Territorium, Herrschaft, Verfassung, kulturelles Leben und Alltag sind nur einige der jeweils behandelten Aspekte. Das besondere Verhältnis Bayerns zum Reich, die politische Sonderrolle der Stadtrepubliken Hamburg und Bremen, die Entstehung der Reformation in Mitteldeutschland oder der Beitrag Nordrhein-Westfalens für die deutsche Nachkriegsgeschichte sind einige wenige Beispiele des umfangreichen Themenspektrums.Mit Beiträgen von Axel Gotthard, Eckhart G. Franz, Jörg Engelbrecht, Hans-Georg Wehling u.a. sowie zahlreichen Abbildungen, Karten und Tabellen.

Anbieter: buecher
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Geschichte der deutschen Länder
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die politischen Identitäten der deutschen Länder und Regionen sind zahlreich. Sie weisen bis ins frühe Mittelalter zurück und erhielten zumeist nach dem Zweiten Weltkrieg völlig neue Akzente. In ganz Deutschland wird die politische Kultur maßgeblich durch Landes- und Regionalgeschichte beeinflusst und geprägt. Unterschiede und Besonderheiten bezüglich Wahlverhalten, Konfession, Sprache, Mentalität und gesellschaftlichem Leben sind nur im geschichtlichen Zusammenhang erklärbar und nachvollziehbar.Dies ist der Ausgangspunkt für Autoren aus Geschichtsforschung, Museen, Archiven und politischer Bildung. Der Sammelband bietet einen umfangreichen Überblick deutscher Geschichte aus der Perspektive der heutigen 16 Bundesländer. Bevölkerung, Territorium, Herrschaft, Verfassung, kulturelles Leben und Alltag sind nur einige der jeweils behandelten Aspekte. Das besondere Verhältnis Bayerns zum Reich, die politische Sonderrolle der Stadtrepubliken Hamburg und Bremen, die Entstehung der Reformation in Mitteldeutschland oder der Beitrag Nordrhein-Westfalens für die deutsche Nachkriegsgeschichte sind einige wenige Beispiele des umfangreichen Themenspektrums.Mit Beiträgen von Axel Gotthard, Eckhart G. Franz, Jörg Engelbrecht, Hans-Georg Wehling u.a. sowie zahlreichen Abbildungen, Karten und Tabellen.

Anbieter: buecher
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Frühe Kirchenbauten in Mitteldeutschland
7,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Frühe Kirchenbauten in Mitteldeutschland ab 7.49 EURO Alternative Rekonstruktionen der Baugeschichten

Anbieter: ebook.de
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Geschichte der deutschen Länder
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die politischen Identitäten der deutschen Länder und Regionen sind zahlreich. Sie weisen bis ins frühe Mittelalter zurück und erhielten zumeist nach dem Zweiten Weltkrieg völlig neue Akzente. In ganz Deutschland wird die politische Kultur maßgeblich durch Landes- und Regionalgeschichte beeinflusst und geprägt. Unterschiede und Besonderheiten bezüglich Wahlverhalten, Konfession, Sprache, Mentalität und gesellschaftlichem Leben sind nur im geschichtlichen Zusammenhang erklärbar und nachvollziehbar.Dies ist der Ausgangspunkt für Autoren aus Geschichtsforschung, Museen, Archiven und politischer Bildung. Der Sammelband bietet einen umfangreichen Überblick deutscher Geschichte aus der Perspektive der heutigen 16 Bundesländer. Bevölkerung, Territorium, Herrschaft, Verfassung, kulturelles Leben und Alltag sind nur einige der jeweils behandelten Aspekte. Das besondere Verhältnis Bayerns zum Reich, die politische Sonderrolle der Stadtrepubliken Hamburg und Bremen, die Entstehung der Reformation in Mitteldeutschland oder der Beitrag Nordrhein-Westfalens für die deutsche Nachkriegsgeschichte sind einige wenige Beispiele des umfangreichen Themenspektrums.Mit Beiträgen von Axel Gotthard, Eckhart G. Franz, Jörg Engelbrecht, Hans-Georg Wehling u.a. sowie zahlreichen Abbildungen, Karten und Tabellen.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Die Germanenkriege der frühen römischen Kaiserz...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Geschichtskapitel zwischen Römern und Germanen zählt zu den interessantesten im Kontext der Deutschen Geschichte. Nicht nur, weil in diesem Geschichtsabschnitt - der als Frühe Römische Kaiserzeit in die Geschichtsbücher Eingang gefunden hat - die germanischen Stämme erstmals Erwähnung finden, sondern auch, weil sich die deutsche Geschichte mit einem Sieg der Römer und einer Eingliederung als Germania magna in das Römische Reich wohl ganz anders entwickelt hätte.Seit über 25 Jahren beschäftige ich mich mit den sogenannten Germanenkriegen der frühen römischen Kaiserzeit, die nach bisheriger Geschichtsschreibung unter Caesar 58 v. Chr. begannen und mit den Germanicus-Kriegen 16 n. Chr. ihr Ende fanden. In dieser Zeit beabsichtigten die Römer eine Provinz Germania magna zu errichten, was wohl zum Teil kurzzeitig gelang. Mit der Niederlage des Varus in der gleichnamigen Schlacht im Jahr 9 n. Chr. fanden diese römischen Bestrebungen jedoch ein jähes Ende - so jedenfalls die bisherige Geschichtsinterpretation.Bis vor etwa 15 Jahren wurde die Existenz bzw. eine in der Entstehung befindliche Römische Provinz Germania magna von der Geschichtsforschung weitgehend abgelehnt. Es galt die These, dass sich die Römer nur sporadisch rechts des Rheins und rechts der Weser engagiert hatten. Alle archäologischen Funde wurden Handelsbeziehungen zugeschrieben.In den letzten Jahren wurden dann rechts der Weser - im sogenannten Elbgermanischen Raum - bedeutende römische Hinterlassenschaften ausgegraben, die diese These mehr als ins Wanken bringen.Darüber berichte ich in diesem Buch. Zudem führe ich antike Texte römischer Autoren an, die dazu Bezug haben, und unternehme mitunter einen Versuch ihrer Deutung. Ich führe zahlreiche Funde, Forscher und Autoren an, die inzwischen weitgehend in Vergessenheit geraten sind. Insgesamt möchte ich mit meinem kleinen Werk über diesen Zeitabschnitt informieren und vielleicht zu neuen Denkansätzen anregen. Die Römer in Mitteldeutschland könnten fast ebenso spannend sein, wie die Römer links von Rhein und Limes. Auch wenn in der mitteldeutschen Region sicherlich keine vergleichbaren kulturellen Hinterlassenschaften aufzufinden sein werden, wie dort.Das Buch ist illustriert mit 8 Karten, davon eine farbig sowie mit 30 Abbildungen.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Studien zur Backsteinarchitektur / Früher Backs...
48,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts ergriff eine regelrechte Bauwelle Mitteldeutschland und den Ostseeraum. Das hier bisher unbekannte Material Backstein wurde dabei zum Ausgangspunkt einer bis ins Heute reichenden Tradition. Es wurde sowohl bei grossen Kirchenbauten als auch bei repräsentativen Herrschaftssitzen der Landesherren verwendet, obwohl häufig auch anderes steinernes Baumaterial zur Verfügung gestanden hätte. Der interdisziplinär angelegte Band untersucht die frühe Phase des Backsteinbaus bis Mitte des 13. Jahrhunderts vor allem im südlichen Ostseeraum. Der Blick wird aber auch nach Osteuropa, Skandinavien und den Niederlanden sowie nach Italien gelenkt. Neue Ergebnisse aus der Bauarchäologie und Bauforschung werden vorgestellt, kultur- und landesgeschichtliche Zusammenhänge aufgezeigt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Frühe Kirchenbauten in Mitteldeutschland
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die aktuellen Rekonstruktionen der Baugeschichten der frühen Kirchen basieren grossenteils auf den Schriftquellen und dem heutigen Geschichtsbild. Mit der Feststellung, dass alle frühen Schriftquellen Fälschungen späterer Zeit sind und die Geschichte des Mittelalters weitgehend konstruiert ist, bedarf es einer Neubetrachtung dieser Rekonstruktionen. Der Autor bietet für die folgenden Bauten alternative Rekonstruktionen der Baugeschichten an: St. Servatius in Quedlinburg, der Dom zu Halberstadt, St. Cyriakus in Gernrode, St. Maria in Memleben, der Dom zu Magdeburg, St. Michael in Rohr, der Erfurter Dom einschliesslich Severikirche und Peterskirche, der Dom zu Meissen, die Peterskirche in Ohrdruf. Die 2. Auflage beinhaltet einige wichtige Aktualisierungen (u. a. Gernrode, Halberstadt, Magdeburg) und Ergänzungen (Quedlinburg St. Wiperti und St. Marien, Zeitz) Im Anhang der Versuch einer Rekonstruktion der frühen Geschichte Mitteldeutschlands.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot