Angebote zu "Harz" (23 Treffer)

Mitteldeutschland von oben - Unsere Gebirge, vo...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Welt von oben sehen ? ein uralter Menschheitstraum. Hubschrauber und modernste Luftbild-Kamerasysteme ermöglichen heute atemberaubende Blicke aus der Vogelperspektive auf die Gebirge Mitteldeutschlands: auf Harz, Kyffhäuser, Thüringer Wald, auf Schiefergebirge, Erzgebirge, Elbsandsteingebirge und Zittauer Gebirge. Spektakuläre Bilder zeigen die geologischen Formationen, die zu allen Zeiten das Leben in den Gebirgsregionen beeinflussen. Behutsam nähern sich die Filmemacher den Menschen, die dort leben und sich für den Erhalt von Natur und Traditionen einsetzen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Mitteldeutschland von oben - Unsere Gebirge, vo...
0,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: trade-a-game
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Mitteldeutschland von oben
16,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Mitteldeutschland von oben:Unser Gebirge - Vom Harz bis. . . .

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.09.2019
Zum Angebot
Mitteldeutschland von oben - Unsere Gebirge
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Fortsetzung der erfolgreichen Reihe ist ´Mitteldeutschland von oben - Unsere Gebirge´ die Dokumentation über die verschiedenen Gebirge in Mitteldeutschland. Mit spektakulären Luftaufnahmen werden Harz, Kyffhäuser, Thüringer Wald, Schiefergebirge, Erzgebirge, Elbsandsteingebirge und Zittauer Gebirge vorgestellt. Dabei werden Einblicke in die Geologie und Geschichte der Regionen gegeben, aber auch Menschen vorgestellt, die mit ihrer Arbeit zum Erhalt der Natur und alter Traditionen beitragen.

Anbieter: Maxdome
Stand: 29.07.2019
Zum Angebot
Magische Orte in Mitteldeutschland 01
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist so faszinierend zwischen Harz und Mittelelbe, dass Kaiser, Riesen und der Teufel selbst den Weg dorthin nicht gescheut haben? Was unterscheidet die Region von anderen? - Es sind die Rätsel ihrer Landstriche, der tausendjährigen Städte, kunstvollen Parks und mächtigen Burgen wie auch die Magie der Höhenzüge und Täler. Geheimnisumwitterte Steingebilde, Silberstollen, Höhlen, Dome und Schlossgärten liegen am Weg. Der Autor und Fotograf Peter Traub spürt ihnen nach und begegnet Zeugnissen der uralten Verbindung von Mensch und Natur.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Magische Orte in Mitteldeutschland 01 als Buch ...
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Magische Orte in Mitteldeutschland 01:Zwischen Harz und Dessau Altmark und Kyffhäuser. 1. Auflage Peter Traub

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Festung Harz
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Erinnerung an den dramatischen Zusammenbruch der Westfront in Mitteldeutschland versinkt heute, siebzig Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges, langsam im Dunkel der Geschichte. Aber kurz vor Kriegsende wurde noch der Harz zur Festung erklärt. Die letzten bedeutenden Kämpfe fanden hier statt, die letzte Schlacht im Westen des Reiches wurde hier geschlagen. Der Autor erzählt, gespeist aus vielen Quellen und Zeitzeugenberichten, vom dramatischen Rückzug der 11. Armee. Er stellt deren Tragödie zugleich in den Kontext des zusammenbrechenden Dritten Reiches, beschreibt Land und Leute und die zivile Katastrophe des Krieges. Somit erwartet den Leser keinesfalls ein typisches Kriegsbuch. Von Schloß Adelebsen bei Göttingen bis zur Kapitulation in Blankenburg wird die über den Harz hinwegrollende Kriegsfurie nachvollziehbar. Ergänzt wird dieser Bericht um eine fabulierte Story über den 1940 in Amsterdam von der SS geraubten Diamantenstock, der auf abenteuerlichem Weg in den Harz gelangt. Ein ebenso authentisches wie eindringliches Buch über die leidvolle Vergangenheit der letzten Kriegstage 1945 im Harz.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Diamantsaga aus dem Harz
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die drei Bände der Diamantsaga Band I: Festung Harz: Der Todeszug der 11. Armee Die Erinnerung an den dramatischen Zusammenbruch der Westfront in Mitteldeutschland versinkt heute, siebzig Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges, langsam im Dunkel der Geschichte. Aber kurz vor Kriegsende wurde noch der Harz zur Festung erklärt. Die letzten bedeutenden Kämpfe fanden hier statt, die letzte Schlacht im Westen des Reiches wurde hier geschlagen. Der Autor erzählt, gespeist aus vielen Quellen und Zeitzeugenberichten, vom dramatischen Rückzug der 11. Armee. Er stellt deren Tragödie zugleich in den Kontext des zusammenbrechenden Dritten Reiches, beschreibt Land und Leute und die zivile Katastrophe des Krieges. Somit erwartet den Leser keinesfalls ein typisches Kriegsbuch. Von Schloß Adelebsen bei Göttingen bis zur Kapitulation in Blankenburg wird die über den Harz hinwegrollende Kriegsfurie nachvollziehbar. Ergänzt wird dieser Bericht um eine fabulierte Story über den 1940 in Amsterdam von der SS geraubten Diamantenstock, der auf abenteuerlichem Weg in den Harz gelangt. Ein ebenso authentisches wie eindringliches Buch über die leidvolle Vergangenheit der letzten Kriegstage 1945 im Harz. Band II der Diamant-Saga: Der geteilte Harz: Das Schicksal des Kuriers 1945: Der Krieg ist verloren, die Festung Harz gefallen. Aber die Hinterlassenschaft des Reichsführers der SS Heinrich Himmler, ein Diamantschatz aus Antwerpen, befindet sich samt seines todbringenden Sicherheitsbehälters an einem mythischen Ort, den nur der Kurier Mudra als Wächter des Beuteguts kennt. Und diesem wird sein Auftrag, für den sich auch die Geheimdienste in West und Ost samt der alten Kameraden in einem Wettlauf der Ereignisse interessieren, zunehmend zur unerträglichen Last. Das Buch führt die Geschichte um den Diamantschatz aus dem Band ´´Festung Harz´´ weiter in die Zeit des geteilten Deutschlands. Auch im Harz wird eine in Jahrhunderten gewachsene Kulturlandschaft zerrissen. Im Sommer 1961 verfestigt sich diese innerdeutsche Grenze zur unüberwindlichen Barriere, die Menschen und Schicksale trennt. Und im wilden Oberharz kulminiert der Fluchtversuch des Geheimnisträgers in dramatischen Momenten an der Eckertalsperre. Band III der Diamant-Saga: Der Stern vom Harz Mit dem ´´Stern vom Harz´´ kommt die Jagd auf den vom Reichsführer SS, Heinrich Himmler, geraubten Diamantschatz zu ihrem Ende. Immer noch wollen die Geheimdienste in den 70ern in einem erbitterten Ringen um den entscheidenden Tip dem Riesenvermögen auf die Spur kommen, und Stasichef Mielke mischt bei der Diamantensuche eifrig mit. Nach den turbulenten Wendeereignissen sind dann die Ewiggestrigen, ehemalige SS-Leute und deren Nachkommen, zur Stelle, wenn es um alte Vermögenswerte geht. In der traditionsreichen Stadt der Edelsteinschleifer, Antwerpen, geht schließlich eine 60 Jahre währende abenteuerliche Odyssee zu Ende und ein Stern wird geboren. Der ´´Stern vom Harz´´ zeugt noch heute von dieser spannenden Geschichte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Der Kampf um den Harz April 1945
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Jürgen Möller, Festeinband, 352 Seiten mit 92 Abbildungen. Festeinband. 2. Auflage 2013. Reihe: ´´Kriegsende in Mitteldeutschland 1945´´ Das Buch erscheint als vierter Band der mehrteiligen Dokumentationsreihe zur amerikanischen Besetzung Mitteldeutschlands 1945. Es schließt sich inhaltlich an das Buch ´´Der Kampf um Nordthüringen im April 1945´´ an und beschäftigt sich mit dem Weg des VII. US Corps der 1st US Army durch Teile Niedersachsens, Thüringens und Sachsen-Anhalts. Das Buch schildert neben der allgemeinen militärischen Lageentwicklung in Mitteldeutschland Ende März/Anfang April 1945 chronologisch den Vormarsch des VII. US Corps der 1st US Army nach dem Abschluss der Einkesselung des Ruhrgebietes über die Flüsse Weser und Leine, durch das nördliche Eichsfeld und den Westharz auf Nordhausen, die Befreiung des Konzentrationslagers ´´Mittelbau-Dora´´ und den weiteren Vorstoß durch den Süd- und Ostharz und die Goldene Aue bis in den Raum Sangerhausen. Ergänzt wird die Dokumentation durch eine ausführliche Darstellung der Kampfhandlungen im Harz bis zur Zerschlagung des Harzkessels unter Einbeziehung der Operationen der 9th US Army im Nordharz und eine Kurzbetrachtung des Vormarsches des V. US Corps an der Südflanke des VII. US Corps. INHALT: I. Einleitung Die militärische Lageentwicklung in Mitteldeutschland bis Mitte April 1945 III. Der Vorstoß der amerikanischen Panzerverbände zur Weißen Elster am 12./13. April 1945 Die amerikanische Besetzung des Leipziger Südraumes Chronologie der letzten Kriegstage an Mulde und Elbe Der Leipziger Südraum unter amerikanischer Besatzung Epilog -------- Anlagen 1. Abkürzungsverzeichnis Quellenverzeichnis Karte 1: Der Vorstoß zur Weißen Elster am 12./13. April 1945 Karte 2: Die amerikanische Besetzung des Leipziger Südraumes durch das V US Corps 14. bis 17. April 1945 Karte 3: Die amerikanische Besetzung des Leipziger Südraumes durch das V US Corps 18. bis 19. April 1945 Karte 4: Die Stationierungsbereiche der USArmy im Zeitraum 11. Mai bis 1. Juli 1945 Die Gliederung der lst US Army während der Besetzung Mittel deutschlands im April 1945 Die Gliederung der 3rd US Army während der Besetzung Mittel deutschlands im April 1945 Die Gliederung der Amerikanischen Streitkräfte während der Besatzungszeit in Mitteldeutschland April - Mai 1945 Die Gliederung der Amerikanischen Streitkräfte während Besätzungszeit in Mitteldeutschland Mai -Juni 1945

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot