Angebote zu "Marken" (6 Treffer)

Aufschwung Ost Boulderführer Mitteldeutschland
Topseller
28,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Boulderführer für die Region Halle-Leipzig

Anbieter: bergzeit.de
Stand: 18.07.2019
Zum Angebot
Die Slawen in Mitteldeutschland. Entwicklungste...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Slawen in Mitteldeutschland. Entwicklungstendenzen der Sozial- und Gesellschaftsstruktur in den östlichen Marken:1. Auflage. Franziska Waßmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Rotgelbe Felsenland Kletterführer
Top-Produkt
27,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Kletter- und Boulderführer Mitteldeutschland

Anbieter: bergzeit.de
Stand: 18.07.2019
Zum Angebot
Die Slawen in Mitteldeutschland. Entwicklungste...
12,99 €
Rabatt
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,99 € / in stock)

Die Slawen in Mitteldeutschland. Entwicklungstendenzen der Sozial- und Gesellschaftsstruktur in den östlichen Marken:1. Auflage Franziska Waßmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
DEUTSCHLAND - Das neue Reich 1939, Karten
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachdruck im Format 24 cm Höhe und 21 cm Breite, Broschüre mit Rückstich. 15 Karten mit einer Gesamtansicht des Deutschen Reiches 1939. Eine Kartenfolge des Deutschen Reiches nach dem Gesetz zur Reichsreform vom 30. Januar 1934 (und dem Gesetz vom 13. März 1938 über die Wiedervereinigung Österreichs mit dem Deutschen Reich) INHALT: 1. Gesetz zur Reichsreform vom 30. Januar 1934 2. Gesetz vom 13. März 1938 über die Wiedervereinigung Österreichs mit dem Deutschen Reich 3.Karten im Buch: - Schleswig - Holstein - Mecklenburg - Pommern - Ostpreußen - Niedersachsen - Mark Brandenburg - Rheinlande - Westfalen und Hessen - Mitteldeutschland - Schlesien - Oberrheinlande (Baden-Pfalz) - Württemberg - Bayern - Österreich - Freie Stadt Danzig - Sudetengau

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Halb Europa in Brandenburg
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Mark Brandenburg gehörte zu den am stärksten vom Dreißigjährigen Krieg verwüsteten Gebieten. Diese zogen sich wie ein breiter Streifen von Nordost- über Mitteldeutschland bis an den Mittel- und Oberrhein. Nachdem der junge brandenburgische Kurfürst Friedrich Wilhelm im März 1643 nach langen Jahren im Kriegsexil in seine Stammlande zurückgekehrt war, musste er feststellen, dass diese gründlich ruiniert waren. Dort hatte der Krieg vor allem in den 1630er Jahren nach dem Einfall des schwedischen Königs Gustav II. Adolf in Pommern besonders heftig gewütet. Mehr noch als in den Städten hatten die Menschen in den Dörfern und unbefestigten Flecken unter den Söldnerheeren zu leiden gehabt. Die ständigen Durchmärsche des Kriegsvolks, dessen Einquartierungen und Übergriffe führten zu Hungersnöten, Pestwellen und Massenflucht der Zivilbevölkerung. Der Wiederaufbau der Mark Brandenburg sollte sich, auch wenn er schon in den letzten Kriegsjahren eingesetzt hatte, wegen des wirtschaftlichen Zusammenbruchs, der massiven Zerstörungen und der enormen Menschenverluste als äußerst langwierig erweisen. Die in den Kriegswirren erlittenen Traumata der Menschen prägten - nicht nur in Brandenburg - bis zum Ersten Weltkrieg die Erinnerungskultur der nachfolgenden Generationen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot