Angebote zu "Pauls" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

HARIBO Fruchtgummi »Color-Rado«
Highlight
5,55 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Fruchtgummi »Color-Rado«, Mischung mit Fruchtgummi und Lakritz, Inhalt pro Pack: 1000 g Preis pro 1 kg: 5,55 €, Allergene Allergie-Hinweise gem. LMIV: Glutenhaltiges Getreide und glutenhaltige Getreideerzeugnisse, Milchprotein, Milchzucker (Laktose), Kakao und Kakaoerzeugnisse Hauptnährstoffe Energie (kJ/100g): 1494 Energie (kcal/100g): 352 Fett (g/100g): 2 davon gesättigte Fettsäuren (g/100g): 1 Kohlenhydrate, resorbierbare (g/100g): 79.8 davon Zucker (Mono-, Disaccharide) (g/100g): 53.9 Ballaststoffe (g/100g): 0.3 Eiweiß (Protein) (g/100g): 3.4 Salz (g/100g): 0.25 Natrium (g/100g): 0.1 Herstellerinformationen Verantwortliches Lebensmittelunternehmen: HARIBO GmbH & Co. KG, Dr.-Hans-und-Paul-Riegel-Straße 1, 53501 Grafschaft, Deutschland Ursprungsland oder Herkunftsort: Deutschland Produktinformationen Anweisungen für Aufbewahrung bzw. Verwendung: Vor Wärme und Feuchtigkeit schützen Nettofüllmenge: 1000 g Bezeichnung des Lebensmittels: Süßwarenmischung mit Lakritz Zutatenliste Verzeichnis der Zutaten: Glukosesirup, Zucker, brauner Zuckersirup, WEIZENMEHL, Dextrose, Gelatine, MILCHZUCKER, Stärke, Palmfett, Kokosraspeln, Säuerungsmittel: Citronensäure, Süßholzextrakt (3 % bezogen auf den Lakritzanteil), MAGERMILCHPULVER, Fruchtsaftaus Fruchtsaftkonzentrat: Apfel, Erdbeere, Zitrone, Himbeere, Orange, Ananas, Aroma, fettarmes Kakaopulver, Kochsalz, Frucht- und Pflanzenkonzentrate: Zitrone, Passionsfrucht, Brennnessel, Mandarine, Rote Beete, Orange, Mango,Holunderbeere, Schwarze Johannisbeere, Apfel, Spinat, Aronia, Traube, Kiwi, Karamellsirup, Holunderbeerextrakt, Gelier-Mittel: Agar-Agar, Trennmittel: Talkum, Färbender Paprikaextrakt, Fruchtsüße aus Johannisbrotfrucht, Invertzuckersirup

Anbieter: OTTO
Stand: 21.05.2019
Zum Angebot
Ilse Bähnert - feuchtfröhlich durch Mitteldeuts...
12,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Über ihren Eierlikörglasrand hinausschauend zieht unsere heitere Ilse mit Katrin Weber und weiteren Gästen hinaus ins hochprozentige, feuchtfröhliche Mitteldeutschland, um ´´geistige´´ Getränke zu erobern. Keine Brennerei, keine Brauerei, kein Weingut und keine Schenke kann vor ihren unbestechlichen Geschmacksnerven sicher sein.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Ilse Bähnert - feuchtfröhlich durch Mitteldeuts...
9,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Über ihren Eierlikörglasrand hinausschauend zieht unsere heitere Ilse mit Katrin Weber und weiteren Gästen hinaus ins hochprozentige, feuchtfröhliche Mitteldeutschland, um „geistige´´ Getränke zu erobern. Keine Brennerei, keine Brauerei, kein Weingut und keine Schenke kann vor ihren unbestechlichen Geschmacksnerven sicher sein.

Anbieter: SATURN
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Das StalagXI A Altengrabow 1939-1945
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Deutsche Reich bestand während des Zweiten Weltkrieges aus insgesamt siebzehn Wehrkreisen. In diesen militärischen Verwaltungseinheiten wurden zum Zwecke der Kriegsgefangenenbetreuung und -bewachung u.a. Kriegsgefangenen-Mannschaftsstammlager (Stalag) eingerichtet. Das Stalag XI A in Altengrabow war von 1939 bis 1945 eines der größten Lager in Mitteldeutschland. Auf unfruchtbarem Boden im Jerichower Land angelegt, sollte es sich während des Krieges zu einem bedeutenden Arbeitskräftereservoir für große Teile der preußischen Provinz Sachsen entwickeln. Die vom Oberkommando der Wehrmacht in das Deutsche Reich transportierten Kriegsgefangenen wurden in den Stammlagern registriert, medizinisch betreut und danach in ´´Arbeitskommandos´´ verlegt. Der ´´Arbeitseinsatz´´ erfolgte vorrangig in der Landwirtschaft. Der Kriegsverlauf und die Gefangennahme hatten zur Folge, dass im Stalag XI A durchschnittlich 35.000 bis 40.000 Kriegsgefangene aus mehr als zehn Nationen registriert waren. Mit der vorliegenden Untersuchung ist die Geschichte des Ortes ´´Stalag XI A Altengrabow´´ erstmals wissenschaftlich und unter Berücksichtigung zahlreicher Quellengattungen beschrieben worden. Der Autor recherchierte in polnischen, russischen und deutschen Archiven. Neben neuen Erkenntnissen zum Lager (Versorgung, Betreuung), konnten wesentliche Aspekte der regionalen Kriegsgefangenenpolitik ausgewertet werden. Mit der Ankunft der ersten sowjetischen Kriegsgefangenen wurde deren Lagerabschnitt zu einem rechtsfreien Raum. Mindestens 3.229 sowjetische Kriegsgefangene sind im Stalag XI A umgekommen. Ihr Einsatz, die Behandlung im Lager und in den Arbeitskommandos ist für das Gebiet des heutigen Sachsen-Anhalts erstmals intensiv erforscht und diskutiert worden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Die Bibliothek des Erfurter Petersklosters im s...
150,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Erfurter Benediktinerkloster St. Peter und Paul gehörte zu den bedeutendsten Klöstern Mitteldeutschlands. Seit 1451 entwickelte es sich zu einem der wichtigsten Zentren der Bursfelder Reformkongregation. Untersucht wird der Einfluss der Reform auf das geistige Leben des Konvents und die Pflege der Buchkultur, die sich im Ausbau der Bibliothek zeigt. Diese umfasste um 1525 etwa 1.000 Bände. Ermittelt wurden davon ca. 600 Handschriften, Inkunabeln und Frühdrucke aus Klosterbesitz, die heute in ca. 90 Bibliotheken weltweit aufbewahrt werden. Analysiert wird, wie die Bibliothek durch die Anlage von Handschriften, die Erwerbung von Inkunabeln sowie Buchstiftungen erweitert und wie der Bestand systematisiert wurde. Aus der bibliotheksgeschichtlichen Untersuchung werden Rückschlüsse über die Rezeption bestimmter Autoren und Texte im Kontext der Reform gezogen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot