Angebote zu "Peter" (19 Treffer)

Das Rätsel um den kanadischen Flieger: Terror i...
5,09 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 22.08.2019
Zum Angebot
Magische Orte in Mitteldeutschland 02 als Buch ...
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Magische Orte in Mitteldeutschland 02:Zwischen Leipzig und Oberlausitz Elbsandsteingebirge und Vogtland. 1. Auflage Peter Traub/ Ilona Traub

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Magische Orte in Mitteldeutschland 03 als Buch ...
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Magische Orte in Mitteldeutschland 03:Zwischen Thüringer Schiefergebirge und Rhön Eichsfeld und Altenburg. 1. Auflage Peter Traub/ Ilona Traub

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Elektrische Triebwagen in Mitteldeutschland als...
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Elektrische Triebwagen in Mitteldeutschland:Von den Anfängen 1926 bis zur DR-Baureihe 280 1980 Thomas Borbe/ Peter Glanert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Magische Orte in Mitteldeutschland 01
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist so faszinierend zwischen Harz und Mittelelbe, dass Kaiser, Riesen und der Teufel selbst den Weg dorthin nicht gescheut haben? Was unterscheidet die Region von anderen? - Es sind die Rätsel ihrer Landstriche, der tausendjährigen Städte, kunstvollen Parks und mächtigen Burgen wie auch die Magie der Höhenzüge und Täler. Geheimnisumwitterte Steingebilde, Silberstollen, Höhlen, Dome und Schlossgärten liegen am Weg. Der Autor und Fotograf Peter Traub spürt ihnen nach und begegnet Zeugnissen der uralten Verbindung von Mensch und Natur.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.08.2019
Zum Angebot
Magische Orte in Mitteldeutschland 02
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum verzaubert das Gebiet zwischen Leipzig und Zittauer Gebirge? Und wie begründet sich diese Faszination, der mächtige Fürsten, weltberühmte Künstler, selbst Heilige nicht widerstehen konnten? Von magischer Anziehungskraft scheint alles: die rauen Felsenwildnisse, das Silber- bzw. Erzgebirge genauso wie die herrschaftlichen Parks und erlesenen Lustschlösser des Landes. Märchenhafte Burgen, in den Himmel strebende Dome und die späte Pracht alter Klöster rufen Bewunderung hervor. Zugleich erregt die schützenswerte Vielfalt der Natur unser Staunen. Auch im zweiten Band dieser Reihe führen die Autoren und Fotografen Ilona und Peter Traub zu besonderen Orten. Sie erzählen ihre Geschichte, die Sagen und Legenden und entdecken mehr von der geheimnisvollen Bindung zwischen Mensch und Natur.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Wechselstrom-Zugbetrieb in Mitteldeutschland
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor 100 Jahren legten weitsichtige Techniker den Grundstein für den Aufbau des elektrischen Zugbetriebs mit Einphasen-Wechselstrom in Preußen. Trotz zahlreicher Rückschläge, die naturgemäß nicht ausblieben, wurden im Einklang von Bahn und Industrie die Grundlagen des heutigen elektrischen Zugbetriebs geschaffen. Ausgehend von einem Versuchsbetrieb zwischen Dessau und Bitterfeld 1911 wurde der elektrische Zugbetrieb nach Magdeburg, Leipzig und Halle (S.) erweitert. Der Ausbruch des Ersten Weltkriegs sorgte für ein jähes Ende aller weiteren Ausbaupläne. Die Wiederinbetriebnahme und Erweiterung nach Kriegsende gestaltete sich aufgrund der wirtschaftlichen, finanziellen und politischen Verhältnisse äußerst schwierig. Trotz aller negativen Begleitumstände konnte sich die elektrische Zugförderung jedoch etablieren, trug sie doch nachweislich zu einem besseren Betriebsergebnis der DRG bei. Nach der Weltwirtschaftskrise begann Anfang der 1930er-Jahre eine Blütezeit der Eisenbahn, die auch auf dem Gebiet der elektrischen Zugförderung wesentliche Akzente setzte. Die Hochphase war nur kurz und endete mit dem Zweiten Weltkrieg. Übrig blieben neben bombardierten Städten, einer zerstörten Industrie und der unsäglichen Not der Bevölkerung auch ein kaum noch funktionierendes Eisenbahnwesen. Im vorliegenden Buch betrachten die Autoren die Entwicklung des elektrischen Zugbetriebs im mitteldeutschen Raum zwischen Magdeburg, Dessau, Leipzig, Halle (S.) und Probstzella im Zeitraum zwischen 1900 und 1947. Dies umfasst nicht nur die Triebfahrzeuge, sondern auch die ortsfesten Anlagen, unter denen die Bahnstromerzeugungs- und -verteilungsanlagen einschließlich der Fahrleitungsanlagen zu verstehen sind, sowie das Werkstättenwesen. Die Entwicklungsetappen werden chronologisch und im Zusammenhang dargestellt. Nur dort, wo es einem besseren Verständnis dient, wird diese Chronologie zugunsten einer thematischen Gliederung verlassen. In besonderen, farblich unterschiedlich unterlegtenEinfügungen werden Persönlichkeiten vorgestellt, technische Zusammenhänge kurz erläutert oder amtliche Schriftwechsel zitiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Beiträge zur slawischen Musik in Mitteldeutschl...
41,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Beiträge zur slawischen Musik in Mitteldeutschland:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot